Wegen dem, was in der Nacht schmerzenden Lenden und Rücken?

Quälen nächtliche Schmerzen im Rücken nicht nur gegen den vollwertigen Schlaf und Erholung. Sie erscheinen können ein Symptom für irgendeine Krankheit. Aber bevor Sie einen Arzt aufsuchen, müssen Sie beobachten, wie lange die Schmerzen bleiben nach morgens aus dem Bett heben. Wenn Sie nach einer Viertelstunde gehen die vielleicht Ihre Ursache gar nicht medizinischer Natur.

Rückenschmerzen in der Nacht

Oft Lende schmerzt in der Nacht wegen der unbequemen Schlafcouch. Experten raten zu wechseln auf die Zeit der Ort der Nachtruhe. Wenn nach einigen Tagen der Schlaf auf dem anderen Bett der Rücken mehr weh, also können wir uns freuen – Sie sind gesund. Benötigen nur eine Veränderung auf dem Bett auf die Matratze orthopädisch oder ersetzen ein altes Sofa auf eine neue und bequeme beschichtet.

Dabei für die Stärkung der Rückenmuskulatur ist nicht überflüssig, schwimmen und Yoga, gehen zehntägigen Kurs der Massage. Beim speichern des Schmerzsyndroms im Rücken erfordert eine umfassende Untersuchung zur Ermittlung der genauen Diagnose.

Die wichtigsten medizinischen Ursachen der lumbalen nächtlichen Schmerzen

Wenn in der Nacht Rückenschmerzen in der Lendengegend, das allein ist kein zuverlässiges Zeichen einer bestimmten Krankheit. Rücken schmerzt bei vielen anderen Pathologien. Deshalb ist die Aufgabe des Arztes zu entfernen die der Krankheit des Patienten von einer Vielzahl von anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen.

Am häufigsten Lende schmerzt während der Nachtruhe bei folgenden Erkrankungen:

  • Osteochondrose;
  • Hernien der Bandscheiben;
  • ankylosierende Spondylitis.

Bei der Osteochondrose degenerative Prozess an Knorpel und Knochengewebe führt zu schweren dystrophischen Veränderungen Laufwerke und Wirbel. Ursache der Erkrankung sind in der Regel chronische überlastung und die auf Ihrem hintergrund zahlreiche mikrotraumen der Wirbelsäule. Die Wirbelkörper verformen sich bei der Reibung aneinander. Die Krankheit wird begleitet von nächtlichen Schmerzen Schmerzen im Rückenbereich.

Ähnliche Symptome geben Hernie. Bei Vorhandensein von Bandscheibenvorfall in den Spinalkanal das Rückenmark gequetscht wird, Nerven, Blutgefäße. Dies provoziert die Entstehung der Nacht wirbelschmerzen.

Spondylitis ankylosans auch als Morbus Bechterew. Es ist eine systemische Erkrankung, die betrifft vor allem die Gelenke, die Wirbelsäule und die umliegenden Weichteile. Nächtliche Schmerzen in der Lendenwirbelsäule ist eines der wichtigsten Merkmale dieser Krankheit. Nach dem aufwachen und aufstehen aus dem Bett der Schmerz geht nicht sofort, sondern erst nach ein paar Stunden. Rückenschmerzen lindern helfen Bewegung und eine heiße Dusche.

Genau die gestellte Diagnose erlaubt den Arzt verschreiben die richtige Behandlung der Krankheit. Selbst beim auftreten der nächtlichen Rückenschmerzen nicht zu empfehlen. Nach der przisierung der Diagnose der Arzt wird medikamentöse Therapie, einschließlich Schmerzen schnell lindern.

Wenn die Ursache der Schmerzen war eine der aufgezählten Erkrankungen erforderlich ist nicht symptomatisch, sondern eine systemische, umfassende Behandlung der Krankheit selbst. Nach der Heilung von der Grunderkrankung Nacht Schmerzen aufhören selbst.

Noch mehrere Ursachen für Schmerzen im unteren Rücken in der Nacht

Neben der am häufigsten auftretenden Krankheiten gibt es andere Faktoren, die in der Nacht akute oder ziehende Schmerzen in der Lendengegend. Die Quelle der Schmerzen im Rücken während der Nachtruhe werden können:

  • übertragen zuvor Trauma der Wirbelsäule;
  • Instabilität der Wirbelsäule;
  • die Ursachen psychogener Natur;
  • Muskelkrämpfe;
  • Nierenerkrankungen.
die Behandlung des Rückens

Verletzungen aller Teile der Wirbelsäule nicht passieren für eine Person spurlos. Nach Ihnen kann bleiben subakute Entzündung, Einklemmung von Nerven Zweigen, andere negative Auswirkungen. Mit der Zeit erscheinen Sie Schmerzsyndrom im unteren Rücken oder andere Rückenbereich.

Instabilität der Wirbelsäule ist typisch für Frauen, erleben die Zeit nach der Menopause. Auch Instabilität kann eine genetische ätiologie. Es kommt vor, dass Lende schmerzt in der Nacht und bei Krämpfen der Muskeln.

Bei der renalen Pathologien nächtlichen Schmerzen treten meistens nicht so viel in der Lende, wie in der Brustwirbelsäule. Sand oder Steine in der Harnwege, akute oder chronische Pyelonephritis, andere Nierenerkrankungen verursachen können Schmerzen mit Ausstrahlung in den Bereich des Brustbeins seitens des Rückens. Charakteristisch ist, dass bei Nierenerkrankungen Entzündung eskaliert ist in der Nacht. Am Nachmittag Schmerzsyndrom nicht so hell ausgeprägt.

Erkrankungen der Nieren begleitet, zusätzlich zu den nächtlichen Schmerzen, die sehr spezifische Symptomatik. Insbesondere bei Patienten Körpertemperatur steigt, er leidet unter Schmerzen beim Wasserlassen, ihm öfter auf die Toilette gehen in der Nacht. Die richtige Diagnose kann der Arzt erst nach der Aufgabe der Analysen und Untersuchungen der Nieren mit Ultraschall.

Bei den Schmerzen in der Lende sollte nicht unterschätzt werden psychische Ursachen. Auf starken psychischen Stress, der erlebt ein Patient, spricht in Erster Linie die Wirbelsäule als zentrale Stütze des menschlichen Körpers nur.

31.12.2018